Tee und Gesundheit

Es passiert nicht oft, dass etwas, das Sie lieben, auch gut für Sie ist. Brühen Sie sich also Ihre Tasse Tee auf und genießen Sie das Leben mit jeder Tasse!

Tee und Schwangerschaft

Die britische Food Standards Agency empfiehlt schwangeren Frauen, pro Tag nicht mehr als 200 mg Koffein zu sich zu nehmen.

Das bedeutet, dass Sie immer noch mindestens zwei volle Becher Tee pro Tag trinken können, aber wenn Sie einen Schritt weiter gehen wollen und ganz koffeinfrei leben wollen, können wir hier auch helfen:

  • Tetley Redbush hat eine köstliche natürliche Süße. Er ist so hydratisierend wie Wasser und voll gepackt mit natürlichen Antioxidantien. Aber er ist auch koffeinfrei.
  • Oder probieren Sie unseren Pfefferminz- und Kamilletee, die ganz ohne Koffein sind.

Tee zur Regulierung des Flüssigkeitshaushalts

Eine gute Gesundheit hängt davon ab, die richtige Menge an Flüssigkeit zu haben, und die meisten Menschen brauchen pro Tag zwischen 1,5 und 3 Liter Flüssigkeit.

In der Praxis bedeutet das, dass wir versuchen sollten, pro Tag zwischen 6 und 8 Tassen zu trinken, und die gute Nachricht ist, dass Tee hier dazuzählt. (Wenn Sie sich Sorgen über Koffein machen, sorgen Sie sich nicht: selbst 6 Tassen Tee pro Tag würden immer noch eine mäßige Koffeinaufnahme bedeuten.)

Wenn Sie also etwas Interessanteres als Wasser trinken möchten, schalten Sie einfach den Wasserkocher an.

0 Kalorien

Tee allein hat keine Kalorien und kein Fett. Er ist also ein köstlicher und erfrischender Verbündeter, wenn Sie auf Ihr Gewicht achten.

Reich an Antioxidantien

Antioxidantien sind wichtig, weil sie „schlechte“ Moleküle „abschöpfen“, die wir im Alltag durch Umweltverschmutzung, Tabak und sogar Sonnenlicht erhalten. Tee, wie frisches Obst und Gemüse, ist reich an Antioxidantien.
...und anderen guten Dingen